Enjoy Tyrol
Ihre Urlaubserfahrung
Ein Land mit einer wunderbaren Tradition

Tiroler Tracht

typischer Tiroler Tracht

Tiroler Tracht

Tief in einer faszinierenden Kultur verwurzelte Traditionen und Brauchtümer schenken Ihnen in Südtirol unvergessliche Momente.

In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen etwas über die alten Trachten erzählen, die heute ein regelrechtes Symbol dieses Landes sind. Viele Geschäfte bieten Trachtenmode und viele Mitbringsel und Accessoires im Trachtenstil zum Verkauf an.


In der Vergangenheit ließen sich aus der Kleidung einer Person viele Informationen ableiten: geografische Herkunft (denn jedes Tal hatte seine eigenen Farben), soziale Herkunft und Abstammung.


Kopfbedeckungen, Tücher und Schleifen waren einige der meist verwendeten Accessoires. Die Schleifen zeigten beispielsweise den Personenstand der Frauen an: Wurde die Schleife links getragen, war das Mädchen noch zu haben, Ehefrauen oder bereits verlobte Mädchen trugen sie hingegen rechts.
Heutzutage werden die Trachten eher zu besonderen Anlässen, wie beispielsweise bei Konzerten von Musikkapellen, bei volkstümlichen Veranstaltungen oder an kirchlichen Feiertagen getragen.


Die bekannteste Frauentracht ist sicherlich das „Dirndl“, das zwar als schlichte Kleidung erscheinen mag, hingegen eher von den gehobenen Schichten getragen wurde und auch sehr kostspielig ausgeführt sein konnte.
Und genau so stellt man sich die Tiroler Frau vor: mit in Spitzen gefasster Bluse, geschnürtem Oberteil, einem weiten Rock und einer Schürze.