Enjoy Tyrol
Ihre Urlaubserfahrung
Im Grödnertal herrscht eine zauberhafte Atmosphäre!

Die Grödner Biennale

Die Grödner Biennale

m Grödnertal herrscht eine zauberhafte Atmosphäre!
Grund dafür mag die traumhafte, fast surreale Landschaft sein, oder die kristallklare Luft, oder auch die wunderbare Natur…
Der Hauptverdienst ist aber eindeutig den Dolomiten in ihrer majestätischen Schönheit zuzusprechen, die wir eine riesige Skulptur wirken und ein echtes Kunstwerk sind.

Vielleicht ist es kein Zufall, dass die Bildhauerei eine der hier meistverbreiteten Kunsthandwerkstechniken ist, die im Grödnertal eine enorme Bedeutung hat.
Die Grödner Biennale ist der beste Beweis dafür.
Es ist eine Ausstellung für gegenwärtige Kunst, die in der Fußgängerzone im malerischen Ortszentrum von Sankt Ulrich abgehalten wird. Sie ist auf einem genau festgelegten Pfad angelegt, auf dem man unter anderem auch zauberhafte Ausblicke auf die Dolomiten und die wunderbaren Ortschaften genießen kann.


Dies wird auch durch die Skulpturen selbst ermöglicht, die sich nicht als reine künstlerische Übung präsentieren, sondern durch farbliche Anpassung – oder bewussten Kontrast – an ihre Umgebung, an die Landschaft und an ihre charakteristischen Züge auf eine Interaktion mit der Umwelt abzielen – oder sich von ihnen absetzen.
Es handelt sich also um eine Kunst, die nicht nur die Realität reproduziert, sondern sie beeinflusst, umformt und ihr neue Leseschlüssel zuordnet.


Die Grödner Biennale ist eine originelle und sehr beeindruckende Ausstellung!


So kann es zum Beispiel vorkommen, dass Sie inmitten grüner Wiesen, mit den Dolomiten im Hintergrund, Skulpturen bewundern, die Menschen darstellen, die ihren Blick in den Himmel richten: Sie werden den Eindruck haben, vor einem wunderbaren Bild oder einem Kunstfoto zu stehen, auf dem lebende Menschen abgebildet werden.


Sie werden eine phantastische Reise in Ihre geistige Vorstellungskraft unternehmen und überraschende optische Täuschungen erleben. Gleichzeitig werden Sie sich in einer surrealen Welt wiederfinden, die nicht nur aus Holz besteht, sondern auch aus Eisen, Aluminium, Bronze, Glas, Fels und anderen Materialien, die normalerweise nicht mit der Bildhauerei in Bezug gebracht werden.
Versäumen Sie also nicht dieses außergewöhnliche Event, das vom 21. Juli bis 11. September 2016 zum fünften Mal veranstaltet wird.
Wir erwarten Sie im Hotel Tyrol, wo Sie bei Ihrem Urlaub im Zeichen der Schönen Künste auch andere traumhafte Szenarien und zauberhafte Landschaften genießen können!
Wir erwarten Sie!